Herzkatheter

Ein Herzkatheter ist eine Untersuchung, bei der man mit kleinen Kunststoffkatheter von der Leiste her über die Blutgefässe ins Herz eingeht um dort Messungen oder auch direkt eine Behandlung vorzunehmen.

Bei kleinen Kindern wird diese Untersuchung in einer leichten Narkose durchgeführt, bei älteren Kindern gibt es auch die Möglichkeit diese Untersuchung mit einer lokalen Betäubung in der Leiste durchzuführen da die Bewegung des Katheters im Herzen nicht schmerzhaft ist.

Herzkatheter zur Diagnostik:

Mit den Möglichkeiten des Ultraschalls (Echokardiographie) kann man heutzutage bis in viele kleine Details einen Herzfehler erkennen, es kann aber sein dass im Hinblick auf die Planung einer Operation einige Fragen offen bleiben die wichtig sind. Oft geht es dabei um Gefässe ausserhalb des Herzens wo der Ultraschall nicht hinkommt, oder aber man ist darauf angewiesen direkt im Herzen zu messen. In solchen Situationen werden wir der Familie diese zusätzliche diagnostische Massnahme empfehlen und erklären. Die Risiken dieser Untersuchungsmethode sind auch bei kleinen Kindern, klein.

Herzkatheter als Behandlungsmassnahme:

Herzkatheter bieten heute bei einigen Herzfehlern die Möglichkeit, diesen ohne Operationen zu behandeln. Beispiele für Katheterbehandlungen sind das Aufsprengen von verdickten Herzklappen oder das Verschliessen von Verbindungen im oder ausserhalb des Herzens.