Insel Gruppe stellt Weichen für die Zukunft

Montag, 24. Oktober 2016, 11:02 Uhr

Der Ärztliche Direktor, Prof. Dr. med. Andreas Tobler, wird Ende August 2017 emeritiert. Der Verwaltungsrat will die medizinische Führung und Entwicklung im Spitalverbund Insel Gruppe AG weiter stärken und hat deshalb die Nachfolge frühzeitig geregelt. Er ernennt Prof. Dr. med. Urs P. Mosimann zum Medizinischen Direktor (CMO) der Insel Gruppe und Prof. Dr. med. Martin Fiedler zum Ärztlichen Direktor des Inselspitals. Die Stabsübergabe erfolgt am 1. Juli 2017.

Martin Fiedler und Urs P. Mosimann

Andreas Tobler tritt als Ärztlicher Direktor im Sommer 2017 altershalber zurück. Die Aufgaben der Ärztlichen Direktion sind in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Der Verwaltungsrat nimmt dies zum Anlass, die Nachfolge frühzeitig zu regeln und die damit verbundenen Reorganisationen sorgfältig in die Wege zu leiten.

Urs P. Mosimann wird die Position als Medizinischer Direktor - englisch Chief Medical Officer (CMO) - innehaben. Er wird eine wichtige integrierende Rolle einnehmen in der Aussenvernetzung und der Verknüpfung der verschiedenen Versorgungsansprüche (von universitärer Spitzenmedizin bis wohnortsnahe Versorgung). Er wird Mitglied der Geschäftsleitung und Stellvertreter des Vorsitzenden der Geschäftsleitung. Martin Fiedler übernimmt, zusätzlich zu seinen aktuellen Funktionen, die Ärztliche Leitung des Inselspitals und alle damit verbundenen Führungs- und Entwicklungsaufgaben.

Der Verwaltungsrat der Insel Gruppe AG freut sich, die anstehenden Herausforderungen zwei Persönlichkeiten anvertrauen zu können, die aufgrund ihres Werdegangs und ihrer Kompetenzen hervorragend für die anspruchsvolle Aufgabe geeignet sind. Verwaltungsratspräsident Joseph Rohrer: „Ich bin überzeugt, dass Urs Mosimann und Martin Fiedler gut zusammen arbeiten werden. Sie ergänzen sich in idealer Weise und werden mit Sicherheit viel zur Weiterentwicklung der Insel Gruppe AG als Innovationsträger und führender medizinischer Dienstleister beitragen.“