Versicherungen

Patient/innen mit angeborenem Herzfehler treffen im Laufe ihres Lebens immer wieder auf Situationen wo es zu klären gilt, welche Sozialversicherung für welche Kosten und Unterstützung zuständig ist.

Sozialversicherungen sind u.a.: AHV, IV, Krankenkasse, Pensionskasse, Witwen-rente, Mutterschafts-/ Militärversicherung

Privatversicherungen sind u.a.: Kranken- und Unfalltaggeld, Zusatzversicherungen bei der Krankenkasse, Lebensversicherungen


Staatliche finanzielle Hilfe (aus Steuergeldern) sind: Sozialhilfe und Ergänzungsl-eistungen

Da das Sozialversicherungssystem der Schweiz sehr komplex ist und in stetigem Wandel steht, ist es oft sinnvoll, sich bei einer kompetenten Beratungsstelle zu informieren und sich die nötige Unterstützung zu holen. Das Inselspital stellt den ambulanten und stationären Patient/innen eine solche Beratung kostenlos zur Verfügung. Die Sozialberatung kann direkt oder über das medizinische Personal kontaktiert werden. Zuständig für Erwachsene mit Herzfehlern ist:

Stefanie Tolno, Sozialarbeiterin FH, Tel. 031 632 21 64, anwesend Mo/Di/Mi/Fr